Musiker sind sehr intuitive Menschen. Sie geben uns  weise Botschaften mit. Dies erstaunt mich momentan sehr und rührt mich zu Freudentränen:

Das Fremde anzuschauen und sich davon inspirieren zu lassen, ist ein göttliches Geschenk:

https://www.tv24.ch/sing-meinen-song/performances/episode-1-steff-la-cheffe-singt-stranger-in-this-world-136391647

Fremdä Fötzu / Steff la Cheffe covert Song von Stefanie Heinzmann

Hier ein sehr hoffnungsvolles Lied:

https://www.youtube.com/watch?v=56ucHN0TT10

 Fleetwood Mac / Peacekeeper

Wie konnten die bloss alles voraussagen? Für mich kein Zufall mehr, sondern göttliche Vorsehung.

George Harrison äussert seinen Wunsch, Gott zu sehen:

https://www.youtube.com/watch?v=SP9wms6oEMo

Nachdem ich zu diesem Lied gesungen habe, ist mir tatsächlich Jesus erschienen und hat mir zugezwinkert: Komm jetzt endlich!

Gebet:

https://youtu.be/s-KAvPbO8JY

George Harrison / Give Me Love (Give Me Peace On Earth)

 

 

Bibel, Lukas 9,11-10: 

Bittet, so wird euch gegeben, suchet, so werdet ihr finden; klopfet an und es wird euch aufgetan...

 

Die beiden Bücher unten von Eckart Tolle und Werner Ablass können helfen, sich mit dem Hier und Jetzt zu verbinden. Und in der Bibel hat es sehr viele Hinweise auf die Grösse, Güte und Barmherzigkeit Gottes: